Unternehmen Unternehmen Leistungen Referenzen

Unternehmen

Das Unternehmen

Gegründet im Jahr 2000, hat sich Wilsberg Metalltechnik als Lieferant der blech­verarbeiten­den Industrie, mit einem umfangreichen Produkt­portfolio, sehr schnell etabliert. Nachdem die zur Gründung des Unternehmens bezogenen Produktions­räume in Königswinter/Oberpleis an ihre Kapazitäts­grenzen stießen, konnten 2006 die neuen Produktions- und Verwaltungs­räume im Bad Honnefer Stadtteil Rottbitze fertig gestellt und bezogen werden.

Durch kontinuierliche Investi­tionen in einen hoch­modernen Maschinen­park und dem anhaltenden Ausbau des Standortes Rottbitze, hat sich Wilsberg Metalltechnik nicht nur zu einem starken, sondern vor allem zukunfts­fähigen Partner der blech­verarbeiten­den Industrie in der Region und darüber hinaus entwickelt. Langjährige Kunden­beziehungen zeigen, dass das Konzept höchste Qualität zu konkurrenz­fähigen Preisen auch bei kurz­fristiger Terminierung aufgeht.

Hoch­wertige Materialien, motivierte Mitarbeiter und technisches Know-How garantieren höchste Präzision und Qualität.

Die Konstrukti­on spezifi­scher, auf den Kundenwunsch zuge­schnitte­ner Baugruppen, gehört ebenso zum Angebot, wie die Fertigung von Seri­en­teilen in großen Stückzah­len. Die Voraus­setzun­gen für dieses Angebot liefern die Kernkompe­ten­zen Laserschnei­den, Wasser­strahlschnei­den, und CNC – Abkan­ten. Zusätzli­che Bearbei­tungs­schritte wie Robo­terschweißen, MIG/MAG/WIG-Schweißen, Punktschweißen, Bolzenschweißen, Nieten, Beizen oder Pulver­be­schich­ten runden dieses Leis­tungs­angebot ab.

Durch das Bündeln von Kompe­ten­zen und dem damit verbun­denen Zusammenfüh­ren von Know-How unter einem Dach, nimmt sich Wilsberg Metall­tech­nik Kundenwün­s­chen ganzheitlich an und garantiert so terminge­rech­te Lieferung bei gleichbleibend hoher Qualität.

Wilsberg Metalltechnik Fabrikhalle

Über uns

Klaus WilsbergKlaus Wilsberg, am 27. Oktober 1959 in Bonn geboren, absolvierte eine Ausbildung zum Werkzeug­macher und erlangte anschließend den Grad des Werkzeug­macher­meisters. Nach lang­jähriger Erfahrung als Produktions­leiter in der blech­ver­arbeiten­den Industrie, gründete Klaus Wilsberg zusammen mit seinem Bruder Hans-Werner Wilsberg, im Jahr 2000 die Wilsberg Metalltechnik GmbH und übernahm gemeinsam mit seinem Bruder die Geschäfts­führung des Unternehmens.

„Geht nicht gibt‘s nicht. Flexibilität ist bei uns nicht bloß ein leeres Ver­sprechen. Kurz­fristige Liefer­termine auch bei kompli­zierten Kompo­nenten zu konkurrenz­fähigen Preisen überzeugen unsere Kunden – und das über viele Jahre“

Hans-Werner WilsbergHans-Werner Wilsberg, am 13. April 1961 in Bonn geboren, absolvier­te ein Studium als Maschinen­bau­in­ge­nieur und arbeite­te an­schließend meh­re­re Jah­re in der Landma­schinen­indus­trie. Nach langjähr­i­ger Erfahrung als Ent­wicklungs­lei­ter in der Lebens­mit­tel­tech­nik­indus­trie gründe­te er im Jahr 1996 die Cetotec Bio­tech­no­logie GmbH. Cetotec Bio­tech­no­logie, wel­che Hans-Werner Wilsberg seit Gründung als Geschäftsfüh­rer leitet, ist spezialisiert auf Pro­zess­tech­nik für die Fer­ment­ati­ons­indus­trie mit Schwerpunkt auf Essig und Hefe­tech­no­logie. Im Jah­re 2000 gründe­te er zusammen mit sei­nem Bruder Klaus Wilsberg die Wilsberg Metall­tech­nik GmbH und über­nahm eben­falls gemeinsam mit sei­nem Bruder die Geschäftsführung des Unternehmens.

„Durch anhaltende Investi­tion am Standort Rottbitze, verbessern wir fort­laufend Qualität und Service. Unser Maschinen­park gehört zu den modernsten der Region. Es macht Spaß zu sehen, wie effizient wir uns in den letzten Jahren entwickelt haben, nicht zuletzt durch hoch­motivierte Mit­arbeiter, von denen uns viele schon seit Jahren begleiten.“

Partner

WWW Zerspanung

WWW Zerspanung

Die Über­zeugung, dass Zerspanung ein zentraler Bestand­teil der Maschinen­bau­region Westerwald ist, führte 2010 zur Gründung der WWW Zerspanung GmbH. Vorraus­setzung für ein erfolg­reiches Konzept in diesem gut besetzten Segment ist höchste Qualität zu konkurrenz­fähigen Preisen auch bei kurz­fristiger Terminierung. Mit diesem Anspruch und dem lang­jährigen Know How des Firmen­gründers Rainer Winter ist die WWW Zerspanung erfolgreich in den Markt gestartet und erfreut sich wachsendem Zuspruch.

Mit unseren CNC gesteuerten Hoch­leistungs­dreh­maschinen von Mori Seiki fertigen wir Präzisions­drehteile nach Ihren persön­lichen Spezi­fi­kation­en. Ob Drehen, Bohren oder Fräsen, mit den an­ge­trie­benen Werk­zeugen der NL2500 sind indivi­duelle Werk­stücke mit einem maximalen Durch­messer von 240mm und einer maxi­malen Bearbeit­ungs­länge von 600mm problem­los möglich.

Darüber hinaus runden wir unseren Maschinen­park durch den Einsatz einer ZL25 ab. Mit ihren zwei Revolver­köpfen eignet sich die ZL25 hervorragend für die kosten­effi­ziente Fertigung von Serien­teilen, mit einem maxi­malen Durch­messer von 240mm und einer maximalen Bear­beit­ungs­länge von 1000mm.

www.zerspanung-gmbh.de

CETOTEC

Cetotec

CETOTEC ist weltweit aktiv in der Prozess­technik für die Fer­menta­tions­indus­trie mit Schwer­punkten in der Essig- und Hefeindustrie. CETOTEC liefert technisch anspruchs­volle, maß­geschnei­derte Bio­reaktoren vom Labor- bis zum indus­triellen Maß­stab, Kompo­nenten, Alkohol­messs­ysteme, Nähr­stoffe, Filtrations­systeme sowie zu­ver­lässige und sichere Prozesss­teuerungen.

Die besondere Stärke von CETOTEC im Bereich der Fermentation beruht nicht nur auf einzelnen Pro­dukten – sie liegt vielmehr im Angebot eines ganzheitlichen Systems: Lösungen für alle Prozess-Schritte gibt es hier aus einer Hand. Profundes Know-how in der Mikrobiologie, Biotechnologie und im Maschinenbau sowie jahrelange Forschungs- und Entwicklungsarbeiten bilden die Basis für das Verständnis der Fermentationsprozesse.

Von diesen Erfahrun­gen pro­fitie­ren die Kun­den bei der Optimierung ganz unter­schied­li­cher Pro­zesse, sowohl bei der Essig- als auch der Hefefermentati­on. Gegründet im Jahr 1996 hat sich CETOTEC als Liefe­rant der Essig- und Hefe­indus­trie mit einem umfang­rei­chen Pro­duktportfolio sehr schnell einen Namen gemacht.

www.cetotec.de